SAMMLUNG DIETER UND GERTRAUD BOGNER

Parallel zu ihren Aktivitäten mit Exakte Tendenzen und später mit dem Kunstraum Buchberg erwarben Gertraud und Dieter Bogner ab Ende der 1970er-Jahre auch Werke der Künstler_innen, mit denen sie zusammenarbeiteten, sowie historische Arbeiten und Archivalien aus dem Kontext der Forschungen Dieter Bogners über Traditionslinien der konstruktiven Kunst in Österreich. 2007 übergaben Gertraud und Dieter Bogner dem mumok − Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien den größeren Teil ihrer Sammlung als Geschenk – „ohne Wenn und Aber“. Mit mehr als 100 Bildern, Skulpturen und Objekten sowie 300 Zeichnungen, Gouachen, Druckgrafiken, Autografen, Künstler_innenbüchern und Archivalien handelt es sich um eine der größten zusammenhängenden Donationen an das Museum. In Folge erschienen zwei Sammlungskataloge, die den Bestand für die Öffentlichkeit wissenschaftlich erschließen.

LEIDENSCHAFTLICH EXAKT. SAMMLUNG DIETER UND GERTRAUD BOGNER IM MUMOK

Image1


2007 schenkten Dieter und Gertraud Bogner dem mumok − Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien zentrale Komplexe ihrer seit Ende der 1970er-Jahre aufgebauten Sammlung. Dieser erste Teil eines als Trilogie konzipierten Nachschlagewerks soll zur bestmöglichen Nutzung der Sammlung für Ausstellungs- und Forschungszwecke dienen. Als Catalogue Raisonné erfasst er in detaillierten Werkanalysen die Bestandsgruppe nach 1945 entstandener Werke.


Herausgegeben von Andrea Hubin und mumok − Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien; Vorwort von Karola Kraus, Edelbert Köb; mit Texten von Gertraud und Dieter Bogner, Susanne Neuburger und Andrea Hubin, sowie von Manuela Ammer, Anna Artaker, Sandro Droschl, Elisabeth Fritz, Rainer Fuchs, Ines Gebetsroither, Andrea Hubin, Gabriel Hubmann, Stefanie Kitzberger, Harald Krejci, Sabine Mostegl, Susanne Neuburger, Marie Röbl, Michael Rottmann, Rolf Wienkötter, Luisa Ziaja; erschienen 2012 im Verlag der Buchhandlung Walther König Köln


Verzeichnete Künstler_innen: Friedrich Achleitner, Marc Adrian, Robert Adrian X, Josef Albers, Hans Arp, Artmann/Bayer/Rühm, Judith Barry, Wolfgang Bauer/Konrad Bayer, Max Bense, Joseph Binder, Hans Bischoffshausen, Hartmut Böhm, Monika Brandmeier, Heiko Bressnik, José Bréval, Joerg Th. Burger, Ad de Keijzer, Inge Dick, Exakte Tendenzen, Hans Florey, Herbert W. Franke, Johann Fruhmann, Heinz Gappmayr, Marcus Geiger, Roland Goeschl, Dan Graham, John Hilliard, Josef Hoffmann, Hollegha/Mikl/Prachensky/Rainer, Malcolm Hughes, Kurt Ingerl, Alfredo Jaar, Hildegard Joos, Georg Jung, Thomas Kaminsky, Jiri Kolar, Stanislav Kolíbal, Vladimir Kopteff, Joseph Kosuth, Richard Kriesche, František Lesák, Richard Paul Lohse, Peter Lowe, Dorit Margreiter, Helmut Mark, Dóra Maurer, Andras Mengyan, Josef Mikl, François Morellet, Gerhardt Moswitzer, Matt Mullican, Koloman Novak, Hermann Josef Painitz, Ivan Picelj, Markus Prachensky, Oskar Putz, Arnulf Rainer, L. W. Rochowanski, Gerhard Rühm, Kurt Ryslavy, HD Schrader, Jean Spencer, Henryk Stażewski, Zdeněk Sýkora, Jorrit Tornquist, Richard Tuttle, Jiří Valoch, Jakob Weder, Peter Weibel, Ryszard Winiarski, Werner Würtinger, Alberto Zilocchi, Heimo Zobernig


Sammlungskatalog erhältlich im mumok Shop


PERSPEKTIVEN IN BEWEGUNG. SAMMLUNG DIETER UND GERTRAUD BOGNER IM MUMOK

Image2

Der zweite Katalog über die Sammlung Dieter und Gertraud Bogner im mumok ruht auf zwei Säulen: dem Wiederabdruck zentraler wissenschaftlicher Texte Dieter Bogners aus den Jahren 1980 bis 2004 und der sachlichen Erschließung und Veröffentlichung der zweiten großen Bestandsgruppe der ab 2007 erfolgten Schenkungen Gertraud und Dieter Bogners an das mumok. Zusammengefasst unter dem Begriff der „Forschungssammlung“, legt diese einen vermehrten Fokus auf Archivalien, Erstausgaben und Autografen aus dem Kontext künstlerischer Werke aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die im Zuge der wissenschaftlichen Publikations- und Ausstellungstätigkeit Dieter Bogners erworben wurden.

Herausgegeben von Dieter und Gertraud Bogner, Andrea Hubin, Manuel Millautz; Vorwort von Karola Kraus, Rainer Fuchs, mit Texten von Eva Badura-Triska, Dieter Bogner, Andrea Hubin und Gerd Zillner; erschienen 2017 im Verlag der Buchhandlung Walther König Köln

Verzeichnete Künstler_innen und Autor_innen: Hermann Bahr, Franz Čižek, Maria Cyrenius, Friedl Dicker, Madame d'Ora (Dora Kallmus), Ferdinand Ebner, Josef Matthias Hauer, Carry Hauser, Adolf Hoelzel, Hubert Hoffmann, Josef Hoffmann, Johannes Itten, Wiener Itten Schule, Lajos Kassák, Friedrich Kiesler, Erika Giovanna Klien, Stella Kramrisch, Alfred Kubin, Erich Leischner, El Lissitzky, Vladimier Majakovskij, Kasimir Malewitsch, Robert Musil, Fritzi Nechansky-Stotz, Otto Neurath, Otto Pächt, Franz Pomassl, Oskar Rainer, Robert Rauschenberg, Alois Riegl, Hans Richter, L. W. (Leopold Wolfgang) Rochowanski, Day Schnabel/Day Thalberg, Hans Sedlmayr, Jutta Josefa Sika, Paul Stefan, Alexander Stern, Moritz Thausing, Hans Tietze, Erica Tietze-Conrat, Konstantin Umanskij, Emilie Vogelmayer, Otto Erich Wagner, Wilhelm Worringer


Sammlungskatalog erhältlich im mumok Shop