Image1
Image2
Image3
1983
Ausstellung

Sechs Künstler aus Frankreich. Konzepte-Strukturen-Konstruktionen

Werke auf Papier von JOSÉ BRÉVAL, XAVIER ESSELINCK, THIERRY LATOUCHE, VERA MOLNAR, FRANÇOIS MORELLET, TORSTEN RIDELL

Französisches Kulturinstitut, Studio Moliere, Wien, 13. bis 29. April 1983


Die in der Ausstellung gezeigten Werke von FRANÇOIS MORELLET gingen im Zuge der Sammlungsschenkung 2007 an das mumok: Papier pivoté, Papier médiane verticale

Image1
Image2
1983
Ausstellung

Construction 6 Mouvement

Werke auf Papier von JOSÉ BRÉVAL,XAVIER ESSELINCK, THIERRY LATOUCHE, VERA MOLNAR, FRANÇOIS MORELLET, TORSTEN RIDELL

Centre Culturel Français, Belgrad, 15. September bis 15. Oktober 1983

Wiederaufnahme der davor im Französisches Kulturinstitut gezeigten Ausstellung

Image2
Image3
1983
Schallplatte

JOSEF MATTHIAS HAUER, Klavierwerke aus allen Schaffensperioden

Interpretation: GERHARD ZELLER, Produktion: Exakte Tendenzen, Musikverlag: AMADEO Schallplattengesellschaft m. b. H., Wien 1983

Das Album stellt erstmals einen Querschnitt durch das Klavierwerk von J. M. Hauer (1883−1959) vor. Die ausgewählten Kompositionen gewähren einen Einblick in den Weg vom atonalen Frühwerk über die Entdeckung des Zwölftongesetzes und die konsequente Anwendung der Reihentechnik bis zur Entwicklung und Vollendung des Zwölftonspiels.

1983
Gründung

Kunstraum Buchberg


Ab 1983 tritt an die Stelle der Bezeichnung Exakte Tendenzen der Begriff Kunstraum Buchberg. In Folge werden die ersten permanenten Rauminstallationen realisiert.

Image1
Image2
Image3
Image4
Image5
1983
Ausstellung und Rauminstallation

Raumkonzepte Schloss Buchberg am Kamp

Erstpräsentation der Rauminstallation Quasi-Bild von DÓRA MAURER verbunden mit einer Ausstellung einer Auswahl weiterer Arbeiten der Künstlerin, sowie von Entwürfen für Rauminstallationen von TIBOR GÁYOR, ROLAND GOESCHL, ANDRÁS MENGYÁN, JÁNOS MEGYIK, CHRISTOPH RIHS, LASLO VESPREMI, und Bildern und Objekten von MARC ADRIAN, HARTMUT BÖHM, JOSÉ BRÉVAL, INGE DICK, FRIA ELFEN, XAVIER ESSELINCK, TIBOR GÁYOR, HILDEGARD JOOS, WALTER KAITNA, WALTER KÖLBL, KLAUS PINTER, ALF SCHULER, RYSZARD WINIARSKI

26. Juni bis 31. Juli 1983

Faltblatt: DÓRA MAURER RAUMKONZEPT BUCHBERG

Image

FRANÇOIS MORELLET

Image

Eröffnung Sechs Künstler aus Frankreich

Image
Image
Image
Image
Image
Image

Ausstellungsansicht Sechs Künstler aus Frankreich